Pokémon: Pikachu-Figur von Funko in den USA gesichtet

André Linken

Allem Anschein nach hat sich der Spielzeughersteller Funko vor kurzem die offizielle Pokémon-Lizenz geschnappt. Darauf gibt es zumindest einen ziemlich konkreten Hinweis.

Pokémon Quest: 6 Gründe, dem Spiel eine Chance zu geben.

Bevor wir näher ins Detail gehen, müssen wir ein wenig ausholen. Du hast vielleicht schon mal in einem Comic- oder Spielzeugladen einer der aktuell so angesagten Pop-Figuren von Funko gesehen. Dabei handelt es sich um Figuren bekannter Charaktere aus Animes, Comics, Filmen und anderen Bereichen der Popkultur. Besonders markant ist der übergroße Kopf sowie die verniedlichte Darstellung der Figuren.

Ein Reddit-Benutzer (via ResetEra) aus Ohio hat einem eigenen Bericht zufolge vor kurzem eine solche Pop-Figur in einer Filiale des Händlers Target gefunden. Die Besonderheit dabei: Es handelte sich um einen Pikachu. Zum Beweis seines Kaufs hat er sowohl die Figur als auch die dazugehörige Verpackung fotografiert.

Das würde bedeuten, dass sich Funko die offizielle Pokémon-Lizenz geschnappt haben muss. Es macht bisher den Anschein, als hätte die Figur (noch) gar nicht verkauft werden dürfen. Dennoch scheint es sich dabei nicht um einen Fake zu handeln. Hier eines der Fotos:

Kanntest du schon diese skurrilen Fakten und Theorien von Pokémon?

Bilderstrecke starten
28 Bilder
Skurrile Pokémon-Fakten und -Theorien, die ihr sicher noch nicht kanntet.

Pokémon Sonne & Mond: Darum wurde eine Episode im Westen gebannt

Eine offizielle Ankündigung oder Bestätigung seitens Funko oder The Pokémon Company steht zum aktuellen Zeitpunkt noch aus. Doch Pop-Figuren von Pikachu & Co. wären mit Sicherheit sehr gefragt bei den Fans, nicht wahr?

* gesponsorter Link