Captain Toad – Treasure Tracker: Das perfekte Spiel für Unterwegs?

Lisa Fleischer

Nach Mario Kart 8 und Donkey Kong Country: Tropical Freeze hält mit Captain Toad: Treasure Tracker ein weiteres Wii U-Spiel aus dem Hause Nintendo Einzug auf die Switch. Erst auf der Hybridkonsole fällt auf, wie gut sich Captain Toad mobil spielen lässt. Was es in Captain Toad: Treasure Tracker alles zu entdecken gibt, zeigt dir der folgende Trailer.

Captain Toad: Tresure Tracker – Nintendo Switch- und 3DS-Trailer.

Wie schon erwähnt, ist Captain Toad: Treasure Tracker eigentlich ein Wii U-Spiel. Schon damals hat der Titel bei uns im Test sehr gut abgeschnitten. Das liegt vor allem an den spaßigen Leveln und niedlichen Charakteren, die dir Captain Toad bietet. Der Titel alleine reichte zum damaligen Zeitpunkt allerdings nicht als Kaufgrund der Wii U aus, weitere tolle Spiele ließen auf sich warten. Falls du auch keine Wii U besessen und Captain Toads Alleingang deshalb verpasst hast, bietet sich dir jetzt die optimale Gelegenheit, den feinen Titel nachzuholen.

Unser Test zu Captain Toad: Treasure Tracker

Vergleicht man den Inhalt, so ist Captain Toad: Treasure Tracker nahezu gleich geblieben. Lediglich ein paar neue Level, die von Super Mario Odyssey inspiriert sind, lassen sich im Spiel finden. Auch die Steuerung hat sich nicht stark verändert, immer noch musst du die Kamera bewegen, willst du alle Bereiche des Levels entdecken. Wie auch bei der Wii U lassen sich einige Rätsel auch mit dem Touchpad lösen, trotzdem funktioniert das Spiel auch im TV-Modus. Die betreffenden Aktionen werden dann mit der Bewegungssteuerung der Joy-Cons ausgeführt.

Das perfekte Spiel für unterwegs

Trotzdem ist das Spielen im Handheld-Modus der Switch deutlich sinniger. Das liegt nicht nur an der Steuerung. Vor allem die Länge der einzelnen Level ist optimal zum zwischendurch Spielen geeignet. Um ein Level zu lösen, habe ich meist um die fünf Minuten gebraucht, wenn nicht gar weniger. Da macht es auch nichts aus, musst du mitten im Level unterbrechen – um zu deinem letzten Standpunkt zurückzugelangen, brauchst du nur wenige Minuten.

Dank Captain Toad: Treasure Tracker wird die Nintendo Switch für mich also noch mehr zur Konsole, die ich ständig bei mir trage, um auf Bahnfahrten spielen zu können. Und auch zu zweit lässt sich Captain Toad: Treasuer Tracker spielen. Wie bei Super Mario Odyssey übernimmt der zweite Spieler dabei keinen anderen Charakter, sondern führt eher unterstützende Aufgaben wie das Ablenken von Gegnern aus.

Dadurch wird das sowieso schon recht einfach zu meisternde Captain Toad: Treasure Tracker noch leichter. Wer also zumindest ein bisschen Herausforderung sucht, sollte auf einen Mitspieler verzichten. Und auch die nahezu unsterblich machenden Regenbogen-Pilze, die auftauchen, scheiterst du zu oft, solltest du in diesem Fall links liegen lassen.

Endlich ein emanzipatorischer Ansatz

Captain Toads Reiseverlauf wird – anders als in den klassischen Mario-Spielen – nicht als Karte, sondern als Buch visualisiert. Das erste Buch habe ich schon innerhalb weniger Stunden vervollständigt. Ich dachte schon, das wäre der komplette Inhalt des Spiels gewesen und war etwas wehmütig – aber Pustekuchen! Weiter geht es – und das ist ebenfalls eine Besonderheit, vergleicht man Captain Toad mit anderen Spielen aus dem Mario-Universum – mit Toadette, die im Folgenden Toads Aufgabe als Schatzjäger und Retter des eigenen Counterparts übernimmt.

Captain Toad ist also nicht nur ein perfektes Spiel für Unterwegs, es begeistert mich auch, weil es eine wichtige Botschaft enthält, die anderen Nintendo-Spielen momentan noch weitgehend fehlt: Es muss nicht immer der mutige Mann die hilflose Frau retten, es geht auch umgekehrt! Toadette stehen dabei alle Fähigkeiten und Werkzeuge zu Verfügung, die auch Toad hat. Sie ist also nicht nur seine Partnerin, sondern auch sein weiblicher Counterpart, der ihm in nichts nachsteht – und diese Aufgabe steht Toadette richtig gut.

Noch mehr Wii U-Spiele, die auf der Nintendo Switch erscheinen könnten:

Bilderstrecke starten
23 Bilder
Diese Wii U-Spiele könnten am ehesten auf Nintendo Switch erscheinen.

Bestelle Captain Toad: Treasure Tracker bei Amazon *

Captain Toad: Treasure Tracker ist schon seit dem 2. Januar 2015 für die Wii U erhältlich, am 13. Juli 2018 erscheint das Spiel auch für die Nintendo Switch und den Nintendo 3DS.

Hast du die Wii U-Version von Captain Toad: Treasure Tracker schon gespielt? Welche der drei Versionen ist dein Favorit? Die auf der Wii U, auf der Switch oder auf dem 3DS? Schreibe uns deine Meinung in die Kommentare.

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Ein Schreibfehler macht die KI in Aliens Colonial Marines dumm wie Brot

    Ein Schreibfehler macht die KI in Aliens Colonial Marines dumm wie Brot

    Zum Launch von Aliens: Colonial Marines war die KI der außerirdischen Kreaturen, die in dunklen Ecken auf den Spieler Jagd gemacht haben, nicht gerade die höchste ihrer Kunst. Nun wurde von einem Modder festgestellt, warum dies der Fall ist. Grund dafür ist ein Schreibfehler, der den Entwicklern untergekommen ist.
    Marvin Fuhrmann
  • So schlecht soll sich Wolfenstein 2 verkauft haben

    So schlecht soll sich Wolfenstein 2 verkauft haben

    Wolfenstein 2: The New Colossus ist ein absoluter Overkill von einem Spiel. Trotz des großen Feuerwerks, das der Shooter abfeuert, sind die Verkaufszahlen jedoch sehr gering ausgefallen. Zumindest, wenn es nach einem großen Leak von Steam geht.
    Marvin Fuhrmann 1
  • Rainbow Six Siege: Sofortiger Bannhammer bei Beleidigungen

    Rainbow Six Siege: Sofortiger Bannhammer bei Beleidigungen

    Vor kurzem hat Ubisoft versprochen, dass sie sich dem Problem der Cheater in Rainbow Six Siege annehmen werden. Und nun räumen die Entwickler offenbar auch noch mit den toxischen Spielern auf. Diese bekommen nun keine Gnade mehr, wenn sie im Chat mit Beleidigungen um sich werfen.
    Marvin Fuhrmann
* gesponsorter Link