Google

Rafael Thiel 2

Google ist ein global agierender Technologie- und Internetkonzern mit Hauptsitz im kalifornischen Mountain View, der den Profit mehrheitlich durch Werbung generiert. Das bekannteste Produkt des Unternehmens ist die gleichnamige Suchmaschine, die vielerorts eine Monopol-artige Stellung innehat. Ebenfalls bekannte Dienste sind Gmail, Chrome und Maps. Mit Android verwaltet Google ferner das weitverbreiteste Betriebssystem für mobile Endgerät. Seit 2015 ist das Unternehmen der Alphabet Holding untergeordnet.

Als Larry Page und Sergey Brin 1998 beschlossen, eine eigene Firma zu gründen, dürften sich die beiden Stanford-Studenten wohl kaum ausgemalt haben, dass Google knapp 20 Jahre später eines der wertvollsten Unternehmen der Welt sein wird. Was einst als Suchmaschine begann, ist heute eine der zentralen Anlaufstellen im Internet und gilt als treibender Innovator für Technologie im Allgemeinen. Das ausgerufene Ziel von Google ist es, „die Informationen der Welt zu organisieren und allgemein zugänglich und nützlich zu machen.“ („to organize the world’s information and make it universally accessible and useful“).

Im Laufe der Zeit stieg Google in zahlreiche Branchen ein und führte eine vielzahl an Diensten ein. Im Oktober 2015 vollzog der Konzern darum eine Umstrukturierung und lagerte einige Sparten in eine eigens gegründete Holding namens Alphabet aus. Nur das Kerngeschäft bestehend aus Internetdiensten verblieb bei Google, dessen Führung fortan Sundar Pichai oblag. Der zuvor als CEO fungierende Larry Page wechselte zusammen mit Sergey Brin an die Alphabet-Spitze und beaufsichtigt von dort vor allem die etwas gewagteren Zweige á la Calico und Google X.

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Google-Spiele: Snake, Tic Tac Toe und Co. direkt in der Websuche.

Die wichtigsten Google-Produkte im Überblick

Produkte und Artikel zu Google

  • Android WhatsApp to iPhone Transfer

    Android WhatsApp to iPhone Transfer

    Der Android WhatsApp to iPhone Transfer Download verschafft euch ein Tool, mit dem ihr Nachrichten des Messengers WhatsApp von einem Android-Gerät auf ein iPhone übertragen könnt.
    Marvin Basse
  • Google Earth Pro

    Google Earth Pro

    Wer schon mal mit dem „virtuellen Globus“ Google Earth gearbeitet oder sich die Zeit vertrieben hat, wird sich freuen, dass es jetzt die „Pro“-Version mit noch mehr Funktionen ebenfalls kostenlos gibt.
    Thomas Jungbluth
  • Umgekehrte Bildersuche auf Android-Geräten – so geht's

    Umgekehrte Bildersuche auf Android-Geräten – so geht's

    Wenn ihr am Smartphone versucht die typische Rückwärts-Bildersuche von Google zu nutzen, werdet ihr schnell von der Suchmaschine gestoppt. Dort, wo eigentlich der Button zum Hochladen eines Bildes auftaucht, ist nur gähnende Leere zu sehen. Trotzdem kann man die umgekehrte Bildersuche auch auf Android-Geräten nutzen. Wie das genau funktioniert, erklären wir euch im Folgenden.
    Thomas Kolkmann
  • Chrome für Android: Geniales Feature spart euer Datenvolumen

    Chrome für Android: Geniales Feature spart euer Datenvolumen

    Wenn der Browser selbst entscheidet, was du lesen sollst: Die mobile Version von Google Chrome für Android lädt nun automatisch News-Artikel herunter. Das sorgt bei schlechten Verbindungen dennoch für Lesefutter – und spart Datenvolumen. 
    Simon Stich 1
  • Android Wear & Wear OS: Googles Betriebssystem für Smartwatches

    Android Wear & Wear OS: Googles Betriebssystem für Smartwatches

    Android Wear (jetzt Wear OS) ist Googles Software-Plattform für Wearables und Smartwatches, die im März 2014 angekündigt und im Zuge der Google I/O im Juni 2014 offiziell vorgestellt wurde. Neben Benachrichtigungen liefern Smartwatches auch weiterführende Informationen und Interaktionsmöglichkeiten per Touch- und Sprachsteuerung ans Handgelenk.
    Robert Kägler 2
  • YouTube-Music-App: Musik-Streaming für Android und iOS

    YouTube-Music-App: Musik-Streaming für Android und iOS

    Mit der neuen YouTube-Music-App will Google das Videoportal weiter ausbauen und in direkte Konkurrenz zu Musik-Streamingdiensten wie Spotify, Apple Music, Tidal & Co. gehen. YouTube Music ist dabei kostenfrei und im Premium-Abo verfügbar. Die App ist ab sofort auch in Deutschland für Android und iOS erhältlich.
    Thomas Kolkmann
  • Google Home und Chromecast: Sicherheitslücke kann Standort verraten

    Google Home und Chromecast: Sicherheitslücke kann Standort verraten

    Hat mein Nachbar einen smarten Lautsprecher? Über eine Website lässt sich das innerhalb von einer Minute herausfinden. Der Google Home und der TV-Stick Chromecast haben eine Sicherheitslücke, die den Standort der Geräte verraten. Ganz so einfach ist es dann aber doch nicht.
    Johann Philipp
* gesponsorter Link